Die Räumlichkeiten

- Ein besonderer Raum für inspirierende Begegnungen und heilsame Erfahrungen -

Das Zentrum liegt auf einem denkmalgeschützten ehemaligen Pferdehof in ruhiger Lage und inmitten alten Baumbestands. Es verfügt über einen großen Meditationsraum, sowie 2 weitere Coaching- und Schulungsräume. Das historische Ambiente der Holterhöfe lädt dazu ein, in angenehme Atmosphäre zu meditieren und zu lernen. Meditative Spaziergänge und Gehmediationen bieten sich in der Umgebung an, da rund um unser Zentrum viele Wiesen und Felder sind und wir uns in direkter Nähe zum Forstwald befinden.

Wir bieten interessierten Menschen einen sicheren, geschützten und vertrauensvollen Raum, der eine persönliche Weiterentwicklung ermöglicht. Ein respektvoller Umgang und Diskretion sind Voraussetzung zum persönlichen Schutzes aller Teilnehmer. Daher verpflichten sich alle zu einem vertraulichen Umgang mit allen Informationen in Bezug auf den Gruppenprozess und die der anderen Teilnehmer. Außerhalb dieses Raumes verpflichtet sich jeder Teilnehmer, über Kursinhalte, Berichte und persönliche Erlebnisse der anderen zu schweigen. Gerne dürfen eigene, gewonnene Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen an andere weitergegeben werden.

Ich habe mich sehr wohl gefühlt, umgeben von unglaublich herzlichen Menschen. Nach kurzer anfänglicher Anspannung (habe ich ja meistens), wurde ich immer ruhiger. Die Zusammensetzung der Gruppe war harmonisch, das habe ich aber auch bei euch noch nicht anders erlebt. Das Feuerritual am Ende des Seminars fand ich persönlich sehr wichtig und machte es zu einem perfekten Abschluss. Auf jeden Fall würde ich das Seminar weiterempfehlen. Ich habe alles als sehr positiv empfunden. Kritik habe ich keine... ich bin total glücklich und ausgeglichen nach Hause gefahren, war aber auch ein bisschen k.o.